Ihr Warenkorb
keine Produkte

LED-Beleuchtungstechnik - Das Licht des 21. Jahrunderts

 METOLIGHT® LED-Lichttechnik 

Bis zu 80% Energieersparnis gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln 
Kein Sondermüll, kein Quecksilber, kein Flimmern, keine UV-Strahlung, umweltschonend.
ASMETEC ist Hersteller der Marke METOLIGHT - Design by Germany - Qualitätskontrolle in Deutschland
Gegenüber den herkömmlichern Leuchtmitteln zeichnen Sie sich METOLIGHT LED-Leuchtmittel durch enorme Effizienz und Langlebigkeit aus. Die in u nseren Leuchtmitteln verwendeten Marken-LED-Chips erreichen Helligkeiten bis über 140 lm/W bei bis zu 50.000 Betriebsstunden. Dies wird u.a. durch Verwendung hochwertiger LED-Treiber mit Bauteilen in Military-Spec sowie durch entsprechend entwickelter Kühltechnik erreicht.
Alle unsere Leuchtmittel und Leuchten werden im eigenen Prüflabor in Kirchheimbolanden gemessen. Bei den von uns angegebenen Daten können Sie sich darauf verlassen, dass diese auch reproduzierbar sind. In unserer hauseigenen Technik entwickeln, prüfen und reparieren wir die angebotenen Produkte.
 
Die wichtigsten Vorteile der METOLIGHT LED-Lichttechnik im Überblick:
 
  • Bis über 80% Stromkostenersparnis gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln
  • VDE- und TÜV-geprüfte LED-Röhren - eigenes VDE-A-Zertifikat
  • LED-Röhren der TRF-Serie können an KVG, EVG und direkt am Stromnetz betrieben werden - keine Stromverschleppung
  • Integrierte LED-Treiber mit hohem Wirkungsgrand, pf > 0,9
  • Durchschnittliche Lebensdauer der verwedneten LEDs bis über 50.000 Betriebsstunden bei nur 1% Verlust/1000h
  • Von Beginn an volle Leuchtkraft ohne Flackern oder Vorheizen, ohne 50Hz-Flimmern, kein Stroboskopeffekt
  • 4 verschiedene Lichtfarben mit hohem CRI für fast alle unserer LED-Produkte lieferbar
  • Hohe Schock- und Vibrationsbeständigkeit, weitgehend bruchsicher
  • Minimale Wärmeabgabe, daher auch für Kühlräume geeignet
  • Keine UV-Strahlung unter 400 nm, keine Infrarotstrahlen
  • Solide und widerstandsfähige Ausführung
  • Je nach Leuchtdauer nach ca. 2 Jahren amortisiert
  • Ca. 75% weniger CO² Ausstoß
  • CE-, FCC- und RoHS-konform, kein Sondermüll, kein Quecksilber
LED-Lampen und LED-Spots können mit der aktuellen Technik schon bequem Gühbirnen, Strahlerlampen, Halogenspots  bis 100 Watt ersetzen und das bei einer Energieersparnis von 80% und mehr. Die in vielen Show- und Dekobereichen eingesetzten 100 Watt PAR-Strahler werden durch 12-Watt-LED-Strahler in der Lichtleistung schon übertroffen.

Lesen Sie mehr über unsere LED-Röhren und LED-Leuchtmittel in unserem Lichttechnik-Blog

Wir verfügen als eine der wenigen Firmen in Deutschland über eigene umfangreiche Lichtmesstechnik mit 3 Ulbricht-Kugeln, 1 großen Goniophotometer für Leuchten bis 90 x 180 cm Größe, IES-gerechtem Schwarzraum, EMV-Messtechnik sowie eine eigene Reparaturabteilung.

Wir nehmen METOLIGHT LED-Leuchtmittel zur kostenlosen Entsorgung zurück!
Selbstverständlich sind wir auch ordnungsgemäß bei der Stiftung EAR unter der Nr. WEEE DE74399040 registriert.

Kaufen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit nur LED-Leuchtmittel mit registrierten Marken wie z.B. METOLIGHT.
Die Marke muß auf jedem Leuchtmittel fest angebracht sein - No-Name-Produkte sind in der EU nicht erlaubt und Gewerbeaufsichtsämter können den Betrieb sowie den Vertrieb solcher Leuchtmittel untersagen. Nicht registrierte LED-Importeure und Händler, die Leuchtmittel ohne registrierte Marke vertreiben gehen ein hohes Abmahnrisiko ein: Download Abmahnung wegen ElektroG von Ra Dr,.Thomas Engels

Prüfen Sie, ob der Anbieter bzw. die Marke registriert ist direkt bei www.Stiftung-EAR.de unter diesem link: https://www.system.stiftung-ear.de/verzeichnis/
Sie finden Asmetec unter den Suchbegriffen

Herstellername: Asmetec GmbH
Marke:                  METOLIGHT, METOCHECK und ASMETRONIC
WEEE-Nr.           74399040

Wichtiger Hinweis zur Entsorgung von LED-Leuchtmitteln:
LED-Leuchtmittel gehören nach dem Gebrauch nicht In die Hausmülltonne, sondern sollen beim Wertstoffhof (wahlweise auch bei ASMETEC) zur fachgerechten Entsorgung abgegeben werden.
Die WEEE-Richtlinie 2012/19/EU schreibt ab 2016 eine Sammelquote von 45%, ab dem Jahr 2019 sogar von 65% vor. Sie dient dazu, wertvolle Rohstoffe, Edelmetalle sowie seltene Erden, die bei der Herstellung vieler Elekronikartikel verwendet werden wieder zurück zu gewinnen.

Bitte helfen Sie mit, indem Sie LED-Leuchtmittel und andere Elektronikgeräte nicht achtlos in den Hausmüll werfen.

Weitere technische Informationen über LEDs:

Download: METOLIGHT Produktübersicht

Download: Was sind COB?

Download: Beleuchtung am Arbeitsplatz

Download: LED-EU-Richtlinie

Download: Beleuchtungstechnik mit geringer Umweltbelastung (3. Ausgabe UBA)

Download: KfW_BMU Förderprogramme

Download: Asmetec LED-Leasing

Download: ASMETEC VDE-Prüfzertifikat

Download: IESNA-LM79-08 Prüfvorschriften im Asmetec Messlabor

Link VDE: Fotobiologische Sicherheit

Link VDE: LED-Lampen als Ersatz für Leuchtstoffröhren

Link VDE: Fotometrie

Link VDE: Zhaga-Spezifikationen